Purpose Unternehmen stehen für Verantwortung

Purpose-Unternehmen sind für ihre Kunden und Mitarbeiter da. Gewinne werden größtenteils reinvestiert und dienen dem Sinn des Unternehmens. Die Verantwortung liegt immer bei den Menschen im Unternehmen. Purpose Unternehmen arbeiten nicht für den Gewinn von Investoren, sondern den Sinn des Unternehmens.

anim
anim

Purpose-Unternehmen verpflichten sich den Grundsätzen von Verantwortungseigentum

Grundsatz I: Gewinn = Mittel zum Zweck, kein Selbstzweck

Heute beobachten wir oft, dass Gewinnmaximierung die Mission und den eigentlichen Zweck des Unternehmens ersetzt.
Purpose-Ansatz: Sinn und Zweck des Unternehmens stehen an erster Stelle. Gewinne werden reinvestiert. Purpose Unternehmen können nicht als Spekulationsgut behandelt und meistbietend verkauft werden.

Grundsatz II: Unternehmerschaft = Eigentümerschaft

Heute werden Entscheidungen häufig von fernen Investoren oder Menschen getroffen, die nicht aktiv im Unternehmen Verantwortung übernehmen. So entsteht strukturelle Verantwortungslosigkeit. Purpose-Ansatz: Entscheidungen werden im Unternehmen getroffen und ausgeführt. Dadurch bleibt die Verantwortung im Unternehmen.

Die gemeinnützige Purpose-Stiftung stellt zusammen mit den Unternehmen sicher, dass die Grundsätze nicht veränderbar sind und so zu einem verbindlichen Versprechen an Kunden und Mitarbeiter werden. Ein Versprechen, dass dieses Unternehmen für Sinnmaximierung und nicht Profitmaximierung steht.

Folge uns!
Coliga
Coliga

“We have chosen Purpose because we want to make sure that we will always be able to prioritize our values and partners and to follow our mission and purpose”

Coliga is a platform for communities like coworking spaces and art collectives to create and curate their own job marketplace.

Many communities have a great reputation for attracting and curating talented individuals and companies, but are rarely able to translate that collective reputation into jobs for their members, or revenue they need to operate.

Coliga offers a new model to achieve both: we help communities become their own job collective and drive more jobs to members, while allowing the value of each job completed by a member to be split with the community and any other member that helped realise that opportunity.

Coliga is founded by an international team based in Berlin. Our core objective is to unlock the potential of self-organized work, and bring about a more cooperative and collaborative economy.

Jolocom
Jolocom

„We need to question the impact of our efforts and re-connect to values that got lost on the way. Decentralization will help us to find and keep our purpose.”

Jolocom re-thinks digital identity.

We offer companies the opportunity to use blockchain technologies combined with linked data. We designed a self-sovereign identity solution so customers can sign in with a single click, while keeping their data secure in their own data storage. Our smartwallet solution allows everybody to easily manage and share information with people and organizations they trust – with your data remaining yours.

We advise companies on the implementation of standard-based decentralized identity technology and help to understand and grow decentralized ecosystems. We also advise companies on compliance with data regulations like the the EU’s General Data Protection Regulation.

At Jolocom, we work hard to enable companies to collaborate rather than to compete. In a world where your data belongs to you and interested parties respectfully request permission to access part it your life will be richer in ways that were impossible before.

Triaz GmbH
Triaz GmbH

Triaz steht für den Dreiklang aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Verantwortung.

Die Freiburger Unternehmensgruppe Triaz, zu der die Versandhäuser Waschbär, Vivanda (ehemals Panda), Pranahaus und B&W Naturpflege sowie der Dienstleister Ewaniga gehören, beschäftigt 350 Mitarbeiter und ist eines der führenden Unternehmen der Ökobranche.

Kernkompetenz ist der Handel mit Produkten, die den Kundinnen und Kunden ökologisches nachhaltiges Handeln im Alltag ermöglichen. Rund 800.000 Kataloge verschickt das Unternehmen jährlich in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

„Gemeinsam lassen wir nachhaltiges und menschengerechtes Wirtschaften lebendig werden.“

Unternehmen mitte
Unternehmen mitte

Das Kaffeehaus «unternehmen mitte» ist Kulturort, innerstädtischer Begegnungspunkt und Freiraum in Basel. Mit Kultur ist hier nicht nur das Programm gemeint, das in der Mitte gezeigt wird, sondern vor allem die Art, wie die Mitte moderiert wird: Als Ort, an dem Konsum kein Zwang ist, sondern eine Möglichkeit. Wo Menschen im Mittelpunkt stehen und nicht der blosse Absatz. Als Kultur wird hier auch der Umgang mit Rohstoffen und Produkten verstanden.

Durch unsere Eigentumsform ist es gelungen eine transparente Motivlage zu schaffen: Die Arbeit selber ist das Motiv, nicht das Geld. Dadurch kommt mehr Qualität in das Unternehmen. Das Prinzip der freien Motivlage wird auch auf die Gäste angewendet. Diese können, ohne zwingend etwas konsumieren zu müssen, sich im Haus frei aufhalten. Viele haben anfangs gedacht, das sei „ein bescheuertes Geschäftsmodell.“ Nun ist es die Basis des Erfolgs.
Wer nicht muss, der kann.

 

Waldorfshop
Waldorfshop

Wir haben uns dafür entschieden ein klares Versprechen an Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten abzugeben: Waldorfshop gehört sich selbst, die Firma kann nie als Spekulationsgut gehandelt werden und wir sehen Gewinne als notwendig aber nur als Mittel zum Zweck: Erde und Mensch bestmöglich zu dienen.

Durch Bewegung lernen Kinder und entdecken die Welt. Für die gesunde körperliche und geistige Entwicklung unserer Kinder ist es von großer Bedeutung, sich auszuprobieren und den natürlichen Bewegungsdrang auszuleben.

Kinder glücklich machen heißt, Ihnen eine gut durchdachte, kindgerechte und besondere Auswahl an Formen und Farben anzubieten, die sie ansprechen und berühren.

Unsere durchdachte Produktauswahl

Unsere Produkte sollen die Entwicklung der Kinder und ihre von Natur aus angelegten kreativen Kompetenzen unterstützen. Daher haben wir wenig ausgestaltetes Spielzeug in unserem Sortiment, Spielzeug für eine Vielzahl an Bewegungsspielen sowie eine große Auswahl an kreativen Produkten – Utensilien zum Malen und Basteln, Stricken und Häkeln, Spielzeug zum Bauen und Handwerken.

Unsere Produkte sind aus zertifizierten Naturmaterialien umweltfreundlich hergestellt. Wir achten sowohl auf die ästhetische Gestaltung als auch auf die Langlebigkeit der Produkte.

Die überdachte Farbanordnung ist eine wesentliche Grundlage der Waldorfpädagogik. Dies bedenken wir bei unseren Produkten ebenso wie die wohltuende, harmonische Farbwirkung, die die Freude am kreativen Schaffen erhöht.

Wilde Möhre
Wilde Möhre

Vor vielen Jahren kamen wir zum Studieren nach Berlin und fragten uns, was wir mit der frisch gewonnenen Freiheit anfangen und wie wir leben sollten – denn Reflexion über das Leben und die Suche nach einem Sinn waren ständige Begleiter: Wie lebt man ein zufriedenes Leben? Was für ein Mensch möchte ich sein? Wie kann ich meinen Mitmenschen etwas zurück geben? Was bedeutet Freundschaft? Nach welchen Werten sollte man streben?

Langsam aber stetig keimte in uns der Wunsch, einen Ort zu schaffen, an dem wir unserer Ideale verwirklichen konnten. Wir wollten einen Ort im Herzen der Natur schaffen, an dem sich jeder abseits von den Ansprüchen unserer Gesellschaft individuell selbst finden kann, an dem man Ausgelassenheit mit Entspannung und Inspiration verknüpfen kann; einen Ort, an dem die Liebe jeden Besucher vom richtigen Handeln überzeugt und der als Blaupause für ein gutes Miteinander verstanden werden kann.
Gleich nach der ersten Veranstaltung mussten wir uns eingestehen, dass ein solcher Ort und ein solches Unterfangen nicht ohne den permanenten Einsatz eines größeren Teams erhalten werden kann. Der Grundstein war gelegt, als Gruppe nicht mehr nur Utopien am Wochenende zu erschaffen, sondern eine langfristige, nachhaltige und wertebasierte Unternehmung aufzubauen. Die Idee der Wilden Möhre war geboren, wobei uns die namensgebende Pflanze in ihrer Struktur inspiriert hat – besteht sie doch aus vielen kleinen Blüten, die gemeinsam ein Ganzes ergeben. Gleichzeitig symbolisiert sie die Verbundenheit zur Natur und deren Erhalt. Die Gruppe um die Wilde Möhre versteht sich als sich stetig weiterentwickelnde Institution, die sich ihrer eigenen Fehler bewusst ist. Unser Anspruch ist ein ganzheitliches, faires und klimafreundlich Festival, bei dem die Bedürfnisse aller Beteiligten gleichermaßen berücksichtigt werden: Gäste, Künstler, Betreiber, Anwohner und nicht zuletzt die Umwelt. Diesem Anspruch, den wir als „möhrekonformes Handeln“ zusammenfassen, fühlen wir uns verpflichtet und nähern uns Jahr für Jahr mit großer Anstrengung diesem Ideal. Dabei sind wir keine geschlossene Gruppe, sondern eine sich stetig erweiternde Lebensidee, die über die Möhre hinweg Kollektive und Einzelkämpfer unterstützt.

Danke für Deine Anmeldung. Wir senden Dir gleich eine Bestätigung per Mail - Lieben Dank, Dein Purpose Team.