Bleibe in Kontakt

Eine nachhaltige Zukunft ist möglich. Hilf mit sie zu realisieren und unterstütze unsere Arbeit, indem Du Teil unseres Netzwerkes wirst.

Anmeldung für unseren Newsletter

Schreibe uns eine Email

Einhorn: Make magic happen

Das Berliner Start-up einhorn products stellt seit 2015 vegane Kondome und nun auch faire Bio-Periodenprodukte her. Mit farbenfrohen und schrillen Designs sorgt Einhorn für einen Tabubruch im Umgang mit den sonst oft schambehafteten Produkten und wirbt für seine Mission: Mit einem erfolgreichen Unternehmen wirtschaftliche, nachhaltige und umweltschonende Standards setzen und voranbringen.

Mehr als Hygieneartikel: Ökologisch, nachhaltig und sozial

Die Gründer Waldemar Zeiler und Philip Siefer holten 2015 mit Unterstützung einer Crowdfunding Kampagne das Kondom aus der Supermarkt Nische und beförderten es mit erfolgreichem Marketing in die Lifestyle Ecke bekannter Drogerie- und Bio-Supermärkte. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind von Anfang an Teil und Ziel der Mission. Die beiden Gründer etablierten die erste Biolatex Plantage in Malaysia, spenden 50% des Profits an gemeinnützige Projekte und reinvestieren in Forschung, Produktentwicklung und Nachhaltigkeitsprojekte auf den Plantagen. Auch die neue Produktreihe der Bio-Periodenartikel umfasst ökologisch und nachhaltig hergestellte Produkte und Verpackungen, die mit Humor, Kreativität und Aufklärung zur Entstigmatisieren beitragen.

Fairstainability - Produktentscheidung mit Mission

Einhorn Produkte werden fair und nachhaltig hergestellt und verpackt. 50% der Gewinne gehen in die Fairstainability-Arbeit von einhorn products und ermöglichen die Förderung ökologischer und nachhaltig angelegter Plantagen, mit biologischer Artenvielfalt statt Monokultur, fairer Bezahlung und Perspektive für die Mitarbeitenden statt Ausbeutung auf Kosten von Mensch und Natur. Auch die Verpackungen werden ökologisch hergestellt mit dem Ziel die Plastikverpackungen auf ein Minimum zu reduzieren.

quotationmark-in quotationmark-out

To unfuck the economy, we need to unfuck ownership.

Philip Siefer, Mitgründer und CEO

Unfuck the economy: Einhorn Produkte als Mittel zum Zweck

Für Philip und Waldemar ist die Wirtschaft Teil der Lösung. Sie setzen sich aktiv für wirtschaftlichen Wandel, Transparenz und soziale Gerechtigkeit ein. Seit 2019 ist einhorn deshalb ein Unternehmen in Verantwortungseigentum und geht damit an den Kern wirtschaftlicher Missverhältnisse. Purpose hat einhorn beim Wechsel zu Verantwortungseigentum beraten. Die Purpose Stiftung hält einen Veto-Anteil des Unternehmens und schützt so dauerhaft die Mission und Unabhängigkeit von einhorn.