Bleibe in Kontakt

Eine nachhaltige Zukunft ist möglich. Hilf mit sie zu realisieren und unterstütze unsere Arbeit, indem Du Teil unseres Netzwerkes wirst.

Anmeldung für unseren Newsletter

Schreibe uns eine Email

Datenschutzerklärung

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

Allgemeine Hinweise
Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, zB Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Dadurch möchten wir Sie über unsere Verarbeitungsvorgänge informieren und zugleich den gesetzlichen Pflichten, insbesondere aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) nachkommen.

Verantwortliche für die Erfassung von Daten auf dieser Website
Die datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit für diese Website liegt in Teilbereichen bei mehr als einer juristischen Person, so dass insoweit eine gemeinsame Verantwortlichkeit besteht.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, für welche Bereiche der Website nur die Verantwortlichkeit einer juristischen Person besteht und für welche Bereiche der Website die Verantwortlichkeit mehrerer juristischer Personen besteht und wer die Verantwortlichen jeweils sind.

Für die gesamte Website ist Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO:

Purpose Ventures e.G.
c/o Datenschutz
Süderstr. 73
20097 Hamburg
datenschutz@purpose.ag

Für die Website mit der URL https://purpose-economy.org/de/pec/ und etwaige Unterseiten besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit von

Purpose Ventures e.G.
c/o Datenschutz
Süderstr. 73
20097 Hamburg
datenschutz@purpose.ag

und

Purpose Evergreen Capital GmbH & Co. KgaA
Süderstr. 73
20097 Hamburg
Für die Website mit der URL https://purpose-economy.org/de/non-profit/ und etwaige Unterseiten besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit von

Purpose Ventures e.G.
c/o Datenschutz
Süderstr. 73
20097 Hamburg
datenschutz@purpose.ag

und

Purpose Stiftung gGmbH
Süderstr. 73
20097 Hamburg

Für die Bereiche der Website, die einer gemeinsamen Verantwortlichkeit im Sinne des Art. 26 DS-GVO unterfallen, haben die gemeinsam Verantwortlichen in einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DS-GVO festgelegt, wie die jeweiligen Aufgaben und Zuständigkeiten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ausgestaltet sind und wer welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfüllt. Wir haben insbesondere festgelegt, wie ein angemessenes Sicherheitsniveau und Ihre Betroffenenrechte sichergestellt werden können, wie wir gemeinsam die datenschutzrechtlichen Informationspflichten erfüllen und wie wir potentielle Datenschutzvorfälle überwachen können. Dazu gehört auch, dass wir die Erfüllung unserer Melde- und Benachrichtigungspflichten sicherstellen können. Soweit Sie sich an uns wenden, werden wir uns im Sinne der angesprochenen Vereinbarung nach Artikel 26 DS-GVO abstimmen, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihre Betroffenenrechte zu gewährleisten.

Als gemeinsame Anlaufstelle in Bezug auf die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist von den gemeinsam Verantwortlichen als verantwortliche Stelle festgelegt worden:

Purpose Ventures e.G.
c/o Datenschutz
Süderstr. 73
20097 Hamburg
datenschutz@purpose.ag

2. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber einem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Für die unter 1. genannten Verantwortlichen ist die Aufsichtsbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg zuständig.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Server-Log-Dateien
Bei der informatorischen Nutzung der Website, also der bloßen Betrachtung ohne eine Registrierung und ohne dass Sie uns anderweitig Informationen mitteilen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die nachfolgend beschriebenen Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und müssen daher von uns verarbeitet werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO:

  • Browsertyp und -version und Sprache der Browsersoftware
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Cookies
Unsere Webseite erhebt “Funktionale Cookies”, die unter die sogenannten “Session Cookies” fallen. Funktionale Cookies sind zwingend erforderlich, um wesentliche Funktionen der Webseite, wie z.B. die Spracheinstellung, zu gewährleisten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen. Es kann daher kein Bezug zu Ihrer Person hergestellt werden und Ihre Aktivitäten auf anderen Websites können nicht nachverfolgt werden. Nach Ende Ihres Besuchs werden sie automatisch gelöscht.

Folgende technisch notwendigen Cookies werden hierausfolgende gesammelt:

rh-privacy-consent-X
Type: Cookie
Description: Saves your privacy settings

qtrans_front_language
Type: Cookie
Description: Saves the preferred language

consent-given-youtube
Type: localStorage
Description: Saves consent for YouTube videos

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung weiter unten gesondert behandelt.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung bei Vorliegen eines berechtigten Interesses erlaubt.

YouTube
Auf unserer Website gibt es Links zu der von Google betriebenen Seite YouTube. Über diese Links werden von uns keine Verarbeitung personenbezogener Daten gesammelt, allerdings können wir nicht ausschließen, ob und in welchem Umfang Youtube nach dem Anklicken dieser Links personenbezogene Daten verarbeitet. Daher muss vorm Anschauen der Videos aktiv zugestimmt werden und wir verweisen direkt auf die Datenschutzbestimmungen von Youtube, wo Sie weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Google Web Fonts
Unsere Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt wurden. Diese Nutzung erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung der Webseite und stellt somit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO dar. Die von uns genutzten Fonts sind lokal auf unserem Server gespeichert und werden von diesem, beim Aufrufen unserer Webseite, abgerufen.

Mit Zustimmung und beim Aufrufen externer Links, wie den von uns auf unserer Webseite zur Verfügung gestellten Videos, werden Nutzer:innen auf externe Seiten, wie zum Beispiel Youtube, geleitet. Dort gelten dann entsprechend die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter, auf die wir vor Zustimmung der Weiterleitung hinweisen.

Paypal
Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, uns durch eine Spende zu unterstützen. Hierzu gelangen Sie über einen Link auf die jeweilige Paypal-Seite. Wir verarbeiten im Rahmen Ihrer Spende nur solche Daten, die Sie selbst über das Formular angeben. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Abwicklung Ihrer Spende und um Ihnen ggf. eine Zuwendungsbestätigung (“Spendenquittung”) zukommen zu lassen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihrer Spende erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihre Spende nicht bearbeiten können.

Bei der Bereitstellung des Spendenformulars und der Zahlungsabwicklung werden wir jeweils von Dienstleistern unterstützt. Spendenzahlungen an die Purpose Stiftung gGmbH werden über die Bezahlplattform PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., mit Sitz in 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg, abgewickelt

Bitte beachten Sie, dass diesbezüglich personenbezogene Informationen an Paypal weitergeleitet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Paypal Datenschutzerklärung von September 2021 unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Matomo
Auf dieser Website nutzen wir den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und zu prüfen. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Wir betreiben Matomo in einer Version, die keine Cookies benötigt. Es werden zum Zweck der Webanalyse also keine Matomo-Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Für die Analyse der Website-Nutzung werden Ihre IP-Adresse und Informationen wie Zeitstempel, besuchte Webseiten und Ihre Spracheinstellungen erfasst. Die so erhobenen Informationen speichern wir auf unserem Server.

Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren: [Matomo iFrame]. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat das zur Folge, dass auch das Matomo Opt-out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter matomo.org/privacy-policy/.

4. Kontaktaufnahme per E-Mail oder über Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, falls die Anfrage einem Vertrag zugeordnet wird, nach den Fristen zur Vertragslaufzeit, ansonsten nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

5. Newsletter

Newsletterdaten
Gerne können Sie sich auf unserer Webseite für den Purpose Newsletter anmelden wenn Sie ihre Einwilligung erklären. Für die Versendung des Newsletter nutzen wir die Dienstleistung von Mailchimp (siehe unten). Für die Daten, die bei und nach der Newsletter-Anmeldung verarbeitet werden, besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit der Purpose Stiftung gGmbH und der Purpose Ventures e.G. (siehe dazu die näheren Angaben unter 1. oben).

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und den Erhalt der Benachrichtigungen wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Die Verarbeitung der Daten, die Sie in das Newsletter-Anmeldeformular eingeben, erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, zum Beispiel über den „Austragen“-Link im Newsletter oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebene Kontaktdaten. Die Rechtmäßigkeit vorheriger erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom ihrem Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

MailChimp
Für die Versendung unseres Newsletters nutzen wir die Dienstleistung von MailChimp. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Mit der Nutzung von Mailchimp haben wir ein sog. „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.intuit.com/privacy/statement/